Albschreiber

Ab Anfang November finden Sie hier täglich die Geschichten des Albschreibers.

Der Albschreiber begleitet die Albstädter Literaturtage 2017, die unter dem Motto „Seiten wechseln“ vom 10. bis 27. November 2017 stattfinden.
Dabei kommt er mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt, besucht Schulen, Sehenswürdigkeiten, historische Gebäude und Museen.
Während des Aufenthalts in Albstadt setzt sich der Albschreiber journalistisch/literarisch in Form von Reportagen oder Kolumnen fürs Feuilleton der örtlichen Zeitung mit der Region und den Literaturtagen auseinander.
Dieses Jahr begleitet Bertram Schwarz uns während der Literaturtage mit seinen Beiträgen.

 

 

»Grüß Gott nach Albstadt,

ich bin Bertram Schwarz, und freue mich darauf, als Albschreiber die Albstädter Literaturtage 2017 zu begleiten.

Ich kann in Albstadt die Leute aufspüren, über die sonst nie berichtet wird, obwohl ihr Leben voller spannender Geschichten und sicherlich auch versteckter Poesie ist. Ich hole sie vor. Die Poesie und die Menschen!

Ich finde es außergewöhnlich, bemerkenswert und nicht zuletzt mutig, dass sich eine kleine Stadt abseits der Metropolen zwei Wochen lang voller Engagement und Zuneigung der Literatur widmet. Ich bin stolz darauf, 2017 ein Teil dieses großen Projektes zu sein und will an den Albstädter Literaturtagen aktiv teilnehmen und unter anderem auch versuchen, vielen Menschen Wege zur Literatur zu vermitteln.

Wir sehen uns

Ihr Bertram Schwarz«

Literaturtage 2017 Albschreiber Bertram Schwarz
 
Gastgeber finden