Traufgänge Gastgeber

Traufgänge Gastgeber stellen sich der Öffentlichkeit vor

Traufgänge Gastgeber überzeugen mit regionaler Küche und aufmerksamem Service für Wanderer und Radfahrer

Albstadt Tourismus hat sich für seine outdoorbegeisterten Gäste etwas ganz Besonderes überlegt und stellt zum Jahresbeginn 2017 die Traufgänge Gastgeber vor. Den sechs gastronomischen Partnern dieser Initiative liegt gute Küche, zubereitet aus regionalen Produkten besonders am Herzen. Alle Traufgänge Gastgeber gehören sowohl zu den „Qualitätsgastgebern Wanderbares Deutschland“  als auch zu den „Schmeck den Süden“-Betrieben. Neben den kulinarischen Verführungen bieten die Betriebe Wanderern und Radfahrern hilfreiche Zusatzdienstleistungen wie Lademöglichkeiten für E-Bikes, Pannenservice und Unterstellmöglichkeiten an. Gut zu erkennen sind die Partnerbetriebe am etablierten Traufgang-Logo, das um den Zusatz Gastgeber sowie ein Besteckset ergänzt wurde und die regionale Gastlichkeit symbolisiert.

Sechs Gastronomen tischen regionale Köstlichkeiten und Zusatzdienstleistungen auf

Zu einer zertifizierten Premium-Wanderregion mit einem vielfältigen Wanderwegenetz  mit einer immensen Dichte an zertifizierten Premiumwanderwegen und Vielzahl an Bike-Attraktionen, gehören auch Gastgeber mit einem regionalen Speiseangebot und ausgeprägten Servicegedanken für Wanderer und Radfahrer.

Mit den Traufgänge Gastgebernbietet Albstadt zum Jahresauftakt den Liebhabern der Schwäbischen Alb einen genussreichen kulinarischen Aufenthalt an der Traufkante. Sechs etablierte Gastronomen, die besonderen Wert auf gute Küche aus regionalen Produkten legen, haben sich rund um die Traufgänge zusammengeschlossen. Alle Betriebe sind „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ und Mitglieder der landesweiten Vereinigung „Schmeck den Süden“.

Mit Blick auf die Speisekarten der Traufgänge Gastgeber  gibt es ursprüngliche Speisekreationen neu interpretiert zu entdecken. Besonders freuen darf man sich auf das „Traufgänge Spezial“, eine liebevoll kreierte Komposition aus Haupt- und Nachspeise zubereitet aus albtypischen Produkten. So kann man sich z.B. ein Wildragout aus der heimischen Jagd mit Preiselbeerbirne und Spätzle dazu einen Ofenschlupfer einfach auf der Zunge zergehen lassen. Außerdem lohnt es sich, diesen Gastgeber ganzjährig immer wieder einen Besuch abzustatten. Denn verschiedene kulinarisch, auf die jeweilige Jahreszeit abgestimmte Themenwochen, wie die Bärlauch- oder die Wald- und Wiesen-Woche  stehen auf dem Programm. „Mit den Traufgänge Gastgebernergänzen wir unser attraktives Natur- und Outdoorangebot und richten im wahrsten Sinne des Wortes die für unsere Region typischen Gerichte mit Rohstoffen, die hier gedeihen authentisch auf den Tellern unserer Gäste an“, erläutert Martin Roscher, Leiter von Albstadt Tourismus.

Neben den regionalen Köstlichkeiten „servieren“ die Gastronomen den wander- und radfreudigen Gästen hilfreiche Zusatzleistungen. Ausdrücklich erwünscht ist beispielsweise das kostenfreie Aufladen des E-Bikes momentan noch mit dem eigenen Akku, ebenso stehen Reparatursets und Informationen über die nächsten Werkstätten zur Verfügung. Wanderer und Radfahrer können sich mit isotonischen Getränken sowie vitamin- und kohlehydratreichen Gerichten stärken. Weitere konkrete Ideen hat die traufgängerische Gastgebergemeinschaft bereits in Planung. So sollen alle beteiligten Gastgeber mit einheitlichen E-Bike-Tankstellen ausgestattet werden. Auch was die Anzahl der Traufgänge Gastgeberangeht, gibt es nach Einschätzung von Martin Roscher noch deutliches Potenzial in und um Albstadt.

Die sechs Traufgänge Gastgeber wurden am 16.01.2017 auf der CMT in Halle 6, Stand 6B70 der Öffentlichkeit vorgestellt. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen - die Traufgänge Gastgeber heißen Sie ab sofort herzlich Willkommen.

 

Die Traufgänge Gastgeber im Überblick:

 

 

Weitere Informationen:

Tourist-Information,

Markstraße 35, 72458 Albstadt,

Tel. 07431/160-1204, Fax 07431/160-1227

touristinformation@albstadt.de

www.traufgaenge.de

Gastgeber finden