Präsentation des “Schmeck den Süden-Restaurantführers 2019“ mit Minister Peter Hauk MdL, der Stadt Albstadt und den Traufgänge Gastgebern

Am 16. Januar 2019 fand die Präsentation des “Schmeck den Süden-Restaurantführers 2019“ mit Minister Peter Hauk MdL, der Stadt Albstadt und den Traufgänge Gastgebern in Beuron statt.

„Baden-Württemberg ist eine anerkannte Genussregion mit einem unverwechselbaren Profil. Die Schmeck den Süden-Gastronomen sind wichtige Botschafter unseres Genießerlandes“, sagte Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, anlässlich der Präsentation des „Schmeck den Süden-Restaurantführers 2019“ am Mittwoch, 16. Januar im Haus der Natur in Beuron.

Die Stadt Albstadt war mit ihren Traufgängen und Traufgänge Gastgebern, die gleichzeitig Schmeck den Süden Betriebe sind, stark vertreten. Mit von der Partie waren u.a. OB Klaus Konzelmann, Amtsleiter Martin Roscher und die Zugpferde der Traufgänge Gastgeber – Harry Fischer, Nägelehaus, Manuela Früholz, Café Früholz, Dominik Reger, Brauhaus Zollernalb und Jasmin Hörter, badkap Restaurant, die zusammen mit den Naturpark-Wirten Obere Donau kleine Köstlichkeiten aus der regionalen schwäbischen Küche anboten.

 

Hintergrundinformationen:

Die Kooperation „Schmeck den Süden“ hat das Ministerim für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz gemeinsam mit dem Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Baden-Württemberg und er MBW Marketinggesellschaft mbH ins Leben gerufen. Gemeinsam wird die heimische Gastronomie, insbesondere die ländliche Gastronomie, bei der Vermarktung regionaler Produkte unterstützt.

Die „Schmeck den Süden“-Betriebe (unsere Traufgänge Gastgeber) nutzen die Initiative als Basis für ihr regionales Angebot und somit als wichtigen Bestandteil zur Qualitätssicherung. Die Tiefe und Breite des regionalen Angebots der teilnehmenden Betriebe wird klassifiziert und in drei Kategorien – die drei Löwen – eingeteilt. Der Restaurantführer weist rund 330 Gastronomiebetriebe aus, die sich der „Schmeck den Süden“-Kooperation angeschlossen und sich somit freiwillig dem damit verbundenen Dokumentations- und Qualitätssicherungssystem unterworfen haben. Nur klassifiziert und entsprechend kontrolliert darf sich eine Gaststätte als „Schmeck den Süden“-Gastronomiebetrieb präsentieren.

InAlbstadtsind es sieben Schmeck den Süden Betriebe, unsere Traufgänge Gastgeber: Hohengasthof Wanderheim Nägelehaus, Café Früholz, Brauhaus Zollernalb, badkap Restaurant, Hotel Gasthof zum Süßen Grund, Gasthof Linde und die Traufganghütte Brunnental, die gleichzeitig „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ sind.

Gastgeber finden